> Café, Bierlokal, Bistro, Restaurant, Bar... wo ist der Unterschied?

Café, Bierlokal, Bistro, Restaurant, Bar... wo ist der Unterschied? - Vokabeln

Instants café
Dieses Memo gehört zum Workshop
Instants café

Wussten Sie schon?

Die Dekoration der Cafés wurde oft maßgeblich von Architekten und Dekorateuren geprägt, beispielsweise im Café militaire 1762 oder im Lutétia von Claude-Nicolas Ledoux - oder im Prunier, wo zwischen den beiden Weltkriegen mit neuen Werkstoffen experimentiert wurde. Seit Ende des 20. Jahrhunderts wirken bekannte Kreateure wie Philippe Starck, Christian de Portzamparc oder Jacques Garcia an der Dekoration der Cafés mit, unter anderem im Café Costes, im Café Beaubourg oder auch in der Water Bar.

Die richtigen Worte

Wenn Sie bestellen wollen, müssen Sie zuerst den Kellner herbeirufen (S’il-vous-plaît !) und ihn um die Karte oder um das Menü bitten (Je peux avoir la carte ?). Dann können Sie bestellen (je vais prendre…). Bevor Sie gehen, müssen Sie bezahlen (Je peux avoir l’addition s’il-vous-plaît ?). Wenn Sie zufrieden waren, können Sie, wenn Sie wollen, ein Trinkgeld - un pourboire - hinterlassen. Sie können die Speisen und Getränke im Lokal sur place verzehren (im Saal, auf der Terrasse oder am Tresen). Sie können das Gewünschte aber auch zum Mitnehmen - à emporter - bestellen. In Paris müssen Sie im Speisesaal mit höheren Preisen rechnen als am Tresen - was nicht überall in Frankreich der Fall ist. Seit dem 1. Januar 2008 herrscht in Cafés Rauchverbot.

Testen Sie Ihr Sprachniveau

Sie werden sehen, es ist ganz einfach, durch die Lerninhalte der Webseite zu blättern. Der Test hilft ihnen dabei, auf einen Blick alle Workshops, Spiele und Challenges zu finden, die Ihrem Niveau entsprechen.