> Franzosen und Schönheit

Franzosen und Schönheit - Kultur

Die Schönheitskriterien ändern sich laufend - und damit auch das Make-Up.

Unter den Ländern mit dem höchsten Verbrauch an Kosmetika wie Parfums, Hygieneprodukte, Pflegeprodukte und Make-Up steht Frankreich an vierter Stelle. Franzosen besuchen  regelmäßig den Frisiersalon und Schönheitsinstitute.  

Frankreich ist das wichtigste Exportland für Kosmetika

Durchschnittlich kauf man in Frankreich pro Jahr und pro Person für rund 200 Euro Parfum, Hygieneprodukte und Schönheitsprodukte. Mit diesem Verbrauch liegt Frankreich an vierter Stelle hinter den USA, Brasilien und Japan.

Die Produkte

Zu den Schönheitsprodukten für die Gesichts- und Körperpflege gehören:
- Parfümerie: Parfum, Eau de toilette...
- Toilettenartikel: Seife, Duschgel, Deodorant, Zahnpasta...
- Haarpflegeprodukte : Shampoo, Lack, Gel, Frisierschaum, Färbemittel...
- Kosmetika: Make-Up, Pflegecreme, Babypflegeprodukte, Sonnenschutz...

Orte und Berufe der Schönheit

In einem Friseursalon kümmern sich Friseure und Friseurinnen um Ihr Haar:
- Haarwäsche und Haarpflege
- Schnitt, Farbe, Frisur
Die Kosmetikerin arbeiten in einem Salon oder einem Schönheitsinstitut. Sie bietet Pflegeanwendungen für Gesicht, Körper, Hände (manucure), Füße (pédicure), Haarentfernung, Massagen und Make-Up an.
Wellnesscenter mit Spa sorgen für Pflege und Wohlbefinden durch Wasser und seine wohltuenden Kräfte. Es gibt auch Kliniken für Schönheitsmedizin und Schönheitschirurgie.
Belle un jour, belle toujours !
Dieses Memo gehört zum Workshop
Belle un jour, belle toujours !

Und anderswo?

Der Hamam (maurisches oder türkisches Bad) ist ein Dampfbad, geht auf die römischen Thermen zurück. Das in den Ländern des Maghreb sehr verbreitete Dampfbad erfreut sich auch in Europa zunehmender Beliebtheit.

Wussten Sie schon?

Am Hof des Königs trugen die Damen kleine runde Stofffleckchen im Gesicht, die Schönheitsmale - les mouches - nachahmen sollten. Je nachdem, wo es sich befand, hatte das Schönheitsmal eine andere Bedeutung und versprach beispielsweise Diskretion, Leidenschaft oder wies darauf hin, dass die Dame verheiratet war.

Zitat...

Eine Welt künstlicher Schönheit und der Kosmetik, eine Welt des Scheins und erschütternder Nichtigkeit.

Serge Toubiana über den Film Vénus beauté (Institut)

Testen Sie Ihr Sprachniveau

Sie werden sehen, es ist ganz einfach, durch die Lerninhalte der Webseite zu blättern. Der Test hilft ihnen dabei, auf einen Blick alle Workshops, Spiele und Challenges zu finden, die Ihrem Niveau entsprechen.