> Der Imperativ

Der Imperativ - Grammatik

En garde ! Prêtes ? Allez !


Saluez-vous !

Serrez-vous
la main !

 

In der Webdoku gibt Andrea den beiden Fechterinnen Anweisungen. Dabei verwendet sie den Imperativ.

Zusammenfassung

- Mit dem Imperativ kann man eine Anweisung, einen Befehl oder einen Ratschlag geben.
- Der Imperativ ist einfach - es gibt nur 3 Formen (für tu, nous und vous).
- Die Konjugation entspricht der Form des Indikativ Präsens.
- Man muss nur daran denken, dass bei Verben auf -er in der zweiten Person Singular kein -s angehängt wird.
En garde !
Dieses Memo gehört zum Workshop
En garde !

Im Sprachgebrauch

D’abord, prends la poêle dans ta main gauche et verse une cuillère de pâte.
Ensuite mets la poêle sur le feu et attends quelques secondes. Finalement, dépose la crêpe dans une assiette et recommence encore une fois pour faire une autre crêpe.

Üben Sie

"Quand j'étais à l'école..."

Nun sind Sie an der Reihe - geben Sie Ihrem Freund/Ihrer Freundin Ratschläge und nehmen Sie sich dabei auf. Er/sie möchte:
- nicht mehr so müde sein;
- ein paar Kilo abnehmen;
- Fortschritte in Französisch machen;
- einen Freund/eine Freundin finden. 

Testen Sie Ihr Sprachniveau

Sie werden sehen, es ist ganz einfach, durch die Lerninhalte der Webseite zu blättern. Der Test hilft ihnen dabei, auf einen Blick alle Workshops, Spiele und Challenges zu finden, die Ihrem Niveau entsprechen.