Memos > Willkommen auf Martinique!

Willkommen auf Martinique! - Kultur

Martinique ist eine französische Insel, 7000 km von Paris entfernt.

Wie sieht die Insel aus?
Wer und was macht die Insel so bekannt?  

Andrea kommt von der Insel Martinique. Machen Sie sich auf die Reise und entdecken Sie ihre Heimatinsel...

Ein wenig Länderkunde...

Martinique  gehört zur Inselkette der Antillen und liegt im Karibischen Meer, nicht weit vor der Küste Südamerikas. Die Insel ist rund 70 km lang und 30 km breit. Sie zählt 400.000 Einwohner. Hauptstadt der Insel ist heute Fort-de-France.
Die "Postkarteninsel" Martinique ist ein kleines Paradies auf Erden! Der Norden ist eher bergig und bewaldet. Im Süden findet man viele wunderschöne Strände und  Tourismuseinrichtungen. Man kann wandern und Wassersport betreiben, zum Beispiel mit dem Boot hinausfahren oder Tauchen. 
Die Insel ist für ihre reiche Pflanzenwelt, ihre Bananen- und Zuckerrohrplantagen und den Vulkan Mont Pelée bekannt. Im Jahr 1902 starben bei einem Vulkanausbruch innerhalb von 2 Minuten rund 30.000 Menschen...

Berühmte Namen

Die Einwohner der Insel Martinique sprechen natürlich Französisch, oftmals aber auch Martinique-Kreolisch, eine Sprache, die noch häufig verwendet wird. Schriftsteller wie beispielsweise Raphaël Confiant oder Patrick Chamoiseau verteidigen diese Sprache und engagieren sich dafür, sie lebendig zu erhalten.

Der berühmteste Vertreter der Kultur der Insel Martinique ist jedoch zweifellos Aimé Césaire. Diese wichtige Persönlichkeit der Insel war gleichzeitig Schriftsteller und Politiker, Dichter und Gegner des Kolonialismus. Aimé Césaire starb 2008.

Zu den Berühmtheiten der Insel Martinique zählen heute Sänger und Sportler wie Joey Starr, Nicolas Anelka und Gaël Monfils. Vielleicht wird sich ihnen Andrea bald anschließen...
Panorama martiniquais
Dieses Memo gehört zum Workshop
Panorama martiniquais

Wussten Sie schon?

Viele Einrichtungen (Schulen, Bibliotheken...) auf der Insel Martinique tragen den Namen Victor Schoelcher. Dieser Mann kämpfte 1848 für die Abschaffung der Sklaverei.

Und anderswo?

Es gibt noch andere französische Überseegebiete, zum Beispiel Guadeloupe in den Antillen, Guiana in Südamerika, La Réunion im indischen Ozean, Neukaledonien vor der australischen Küste oder auch Französisch-Polynesien mitten im Pazifik! Suchen Sie sie doch einmal auf der Landkarte!

Testen Sie Ihr Sprachniveau

Sie werden sehen, es ist ganz einfach, durch die Lerninhalte der Webseite zu blättern. Der Test hilft ihnen dabei, auf einen Blick alle Workshops, Spiele und Challenges zu finden, die Ihrem Niveau entsprechen.